Die Homepage der Musikkapelle Poing

Highlights

Tanzball 2013

Tanzball 2013

Bereits zum fünften Mal haben wir unseren inzwischen schon legendären Tanzball veranstaltet - am 9. November war die Aula der Grund- und Mittelschule Poing wieder mit ca. 300 begeisterten Tänzerinnen und Tänzern gefüllt.

Tanzball 2013


Von unserer Dirigentin Magdalena Grill wieder auf den Punkt fit gemacht, brachten wir in ca. 45-köpfiger Tanzorchester- / Big-Band-Formation glamouröses Flair in den "Tanzsaal", und wurden dabei von

Tanzball 2013

Markus Olbrich (E-Bass) sowie Rubina Knopf und Stefan Bittner im Gesang bestens unterstützt. Auch mit einigen unserer neuen Stücke wie "Sweet Caroline" oder "Moon River" brachten wir die Gäste auf die Tanzfläche.

Hochklassige Tanzeinlagen der Ballet- und Jazztanzgruppen des Familienzentrums Poing, den "Wild West Girls" und den "Boogie Bären München" rundeten in den Tanzpausen diesen besonderen Abend ab.

Tanzball 2013

Die Ballet- und Jazztanzgruppe des Familienzentrums Poing

Tanzball 2013

Die "Wild West Girls"

Bei der traditionellen "Nachfeier" der Musikerinnen und Musiker gab es eine extra für diesen Abend von Andi Kolbeck angefertigte Torte, aus Anlass des 20-jährigen Vereinsjubiläums in diesem Jahr. Ein würdiger Abschluss eines besonderen Abends!

Jubiläumstorte

Unsere Jubiläumstorte zum 20-jährigen Vereinsjubiläum


Hier können Sie den Bericht der "Boogie Bären München" zu unserem Tanzball nachlesen:


Jahreshauptversammlung 2013

Das 20-jährige Jubiläum unseres Vereins stand diesmal im Mittelpunkt unserer Jahreshauptversammlung. Neben den Berichten des Vorstandes und der Dirigentin sowie den Neuwahlen der Vorstandschaft wurde den Besuchern die aktuelle Planung zum Festsonntag am 21. Juli präsentiert.

Im Rahmen der Versammlung wurden außerdem 18 passive und 17 aktive Mitglieder der Musikkapelle für ihre 20-jährige Mitgliedschaft geehrt. Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich für die langjährige Treue bedanken!

Ehrungen 2013

Ehrungen für 20 Jahre Mitgliedschaft bei der Musikkapelle Poing
© Foto: M. Scherzl


Zeitungsartikel zur Jahreshauptversammlung:


Herbstkonzert 2012:
"Music was my first love - Symphonic Rock & Pop Highlights"

Unter einem etwas langen Titel spielten wir erneut vor voll besetzten Rängen in der Aula der Grund- und Mittelschule Poing, hier war am 20. Oktober die Musikrichtung "Rock & Pop" tonangebend.

Foto von www.merkur-online.de (J. Dziemballa)

Wie immer hochkonzentriert und engagiert: Magdalena Grill
© Foto: J. Dziemballa (www.merkur-online.de)

Unsere Dirigentin Magdalena Grill brachte also die schönsten Rock- und Pop-Titel und -Medleys ab den sechziger Jahren aufs Programm, und unsere 50 Musikerinnen und Musiker waren in der Besetzung eines symphonischen Blasorchesters, bzw. als Big Band mit Feuereifer bei der Sache.

So konnten bei Songs etwa von ABBA, Procol Harum ("A whiter shade of pale"), John Miles (das mottogebende "Music"), Phil Collins oder Toto nicht nur die Protagonisten auf der Bühne, sondern auch die Zuhörerinnen und Zuhörer nicht stillhalten. Franziskus Posselt schaffte es einmal mehr, mit informativen, aber auch sehr humorvollen Ansagen die Zeit zwischen den Musikstücken aufs Beste zu überbrücken.

Foto von www.merkur-online.de (J. Dziemballa)

Let the good times roll: Die Musikkapelle in Aktion
© Foto: J. Dziemballa (www.merkur-online.de)


1. Poinger Volksfest im Juli 2012

Foto von www.merkur-online.de (J. Dziemballa)

© Foto: J. Dziemballa
(www.merkur-online.de)

Pressiert hat's unserem Frieder Jahn am Donnerstag, den 19. Juli, um noch rechtzeitig von Anzing nach Poing zur Eröffnung des Volksfestes zu kommen - und nicht nur das, er hat sich das Notwendige mit dem Nützlichen verbunden, und sich auf dem Radl gleich warmgespielt. Schließlich kam Frieder gerade noch rechtzeitig in der Poinger Kampenwandstraße an, wo die restlichen Musiker-Kolleginnen und Kollegen bereits fertig zum Abmarsch bereitstanden.

Foto von www.merkur-online.de (J. Dziemballa)

© Foto: J. Dziemballa (www.merkur-online.de)

Foto von www.merkur-online.de (J. Dziemballa)

© Foto: J. Dziemballa (www.merkur-online.de)

Gott sei Dank verzogen sich die dunklen Gewitterwolken, die im Süden von Poing aufgezogen waren, wieder, so dass der Einzug in das Festzelt wie geplant stattfinden konnte. Wir hatten die große Ehre und Freude, den Festeinzug der Poinger Vereine und Honoratioren anführen zu dürfen. Im Zelt angekommen, spielten wir gleich noch ein bisschen zur Unterhaltung auf, und konnten ein erstes "Prosit" anstimmen, nachdem unser 1. Bürgermeister Albert Hingerl das erste Fassl gekonnt mit nur drei Schlägen angezapft hatte.

Somit war die Eröffnung des Poinger Volksfestes geglückt, die Tische waren voll, und anders als bei der 1150-Jahr-Feier Poings vor zwei Jahren war hier der Service im Bierzelt wirklich "auf Zack" Weiter ging es für uns dann am Sonntag, der ein langer und heißer Tag für uns werden sollte. Ab Mittag durften wir im Zelt für Unterhaltung sorgen und dabei auch die Tanzgruppen unserer Freunde von den Poinger Trachtlern, die "Aubergler", musikalisch begleiten.

Foto von www.merkur-online.de (J. Dziemballa)

© Foto: J. Dziemballa (www.merkur-online.de)

Auch unserem 1. Bürgermeister Albert Hingerl gaben wir die Ehre, er dirigierte uns beim Marsch "Musikantengruß".

So ging am Sonntagabend ein ereignisreiches, anstrengendes, aber auch sehr schönes Volksfestwochenende zu Ende - wir freuen uns schon auf eine Neuauflage im nächsten Jahr!

Hier noch ein Zeitungsartikel zum Ende des Poinger Volkfests 2012:


Landesmusikfest 2012 in Weilheim

Die Musikkapelle Poing hat nach einer für alle Münchner Fußball-Fans recht kurzen und traurigen Nacht am Sonntag schon wieder nach vorne geschaut, und sich in den frühen Morgenstunden auf den Weg zum Landesmusikfest in Weilheim gemacht. Dort trat das Orchester unter Leitung von Magdalena Grill in einem sogenannten "Freien Kritikspiel" mit zwei zeitgenössischen Werken für symphonisches Blasorchester, "Zeitenwende" des allgäuer Komponisten Kurt Gäble (*1953), und "Towards a New Horizon" des amerikanischen Komponisten Steven Reinecke (*1970), an. Die erstmals in einem Wertungsspiel der Musikkapelle bei einigen Solo-Stellen und wichtigen Stimmen eingeteilten Nachwuchs-Musiker(innen) schlugen sich sehr achtbar, was von den Juroren, allesamt studierte Musiker, lobend hervorgehoben wurde. Es wurde dem Orchester eine solide Basis bescheinigt, auf der zu weiterer musikalischer Finesse aufgebaut werden könne.

Wertungsspiel beim Landesmusikfest in Weilheim

Wertungsspiele in der Stadthalle Weilheim

Beim abschließenden Festzug durch die Weilheimer Altstadt mischten sich die knapp 40 Poinger Musikerinnen und Musiker unter die große Schar der Blasmusiker, und bildeten mit der Zugnummer 108 (von insgesamt 120 Teilnehmern) eher das Ende des Zuges. Insgesamt waren an diesem Nachmittag sage und schreibe 3.500 Musiker(innen) beim Festzug in Weilheim dabei.

Die Musikkapelle Poing

Zeitungsartikel zur unserem Ausflug zum Landesmusikfest Weilheim:


Faschingsball des "Böhmerwald-Vereins" in München

Am 11. Februar 2012 spielten wir, wie im vergangenen Jahr, beim Faschingsball des "Böhmerwaldvereins" in München, im Sudetendeutschen Haus/ Hochstr. 8. Unser aktives Mitglied Franziskus Posselt hatte hier den Kontakt zu den stets gut aufgelegten, und um unser Wohl besorgten Organisatorinnen Renate Ruchty und Renate Slawik hergestellt. Wir traten in Tanzorchester-/ Big-Band-Besetzung auf, und wurden durch Rubina Knopf (Gesang), Niels Jäger (Posaune) und Markus Olbrich (E-Bass) unterstützt.

Lesen Sie den beigefügten Bericht der Sudetendeutschen Zeitung!


Wertungsspiel in Gelting 2011

Zum Anlass des 20-jährigen Jubiläums unserer Nachbarkapelle, der Musikkapelle Gelting fanden im April in Gelting die Wertungsspiele des Musikbundes von Ober- und Niederbayern 2011 statt.

Urkunde Wertungsspiel Gelting

Ergebnis der Wertungsspiele 2011 in Gelting
(hier in hoher Auflösung)

Ziel solcher Wertungsspiele ist es, dass sich Musikvereine von einer unabhängigen Jury in ihrer musikalischen Leistungsfähigkeit beurteilen lassen können um so die musikalischen Fähigkeiten des Vereins gezielter ausbauen und fördern zu können.

Unsere Kapelle trat bei den diesjärigen Wertungsspielen in der Mittelstufe an und erreichte hervorragende 89 von 100 möglichen Punkten! Gewertet wurden die Vorträge eines Pflichtstückes und eines Selbstwahlstückes, wobei die Musikkapelle Poing hierbei die Stücke "Robinson Crusoe" (von B. Appermont) und Montanas del Fuego (von M. Götz) zum Besten gaben. Die drei Mitglieder der Jury beurteilten die Leistung nach jeweils zehn verschiedenen Kriterien, so unter anderem die Intonation, die Rhythmik, Ton- und Klangqualität aber auch den musikalischen Gesamteindruck. Für jede dieser Kategorien wurden dabei maximal 10 Punkte vergeben. Wir wurden in keiner Kategorie mit weniger als 8 Punkten bewertet, womit uns insgesamt ein "sehr guter Erfolg" bescheinigt wurde. Die ausführlichen Ergebnisse in den einzelnen Kategorien können Sie gerne hier nachlesen.


Herbstkonzert 2010: "Musik und Malerei"

accordeonissimo 1150 Jahre Poing Musikkapelle Poing

Anlässlich der 1150-Jahrfeier der Gemeinde Poing fand dieses Jahr ein ganz besonderes Projekt statt: ein Gemeinschaftskonzert der Musikkapelle zusammen mit dem Poinger Akkordeonorchester accordeonissimo und einer Vernissage des bekannten Poinger Künstlers Wolfgang Mühlig-Hofmann.

Herbstkonzert 2010

Unsere neue Dirigentin Magdalena Grill und unser Vorstand
Franz Scherzl beim Herbstkonzert 2010

Bei den beiden Konzerten am Samstag- und Sonntagabend wurden unsere Besucher abwechselnd von den Klängen der Musikkapelle unter der Leitung von Doris Deutinger und dem Akkordeonorchester unter der Leitung von Monika Sauer in den Bann gezogen. Besonders das von accordeonissimo vorgetragene Werk "Bilder einer Ausstellung" von Modest Mussorgsky war der Anlass, das Gemeinschaftskonzert mit einer Auswahl von Werken des Künstlers Wolfgang Mühlig-Hofmann zu bereichern, die die Besucher im Verlauf des Konzertabends betrachten konnten.

Mit dem Stück "The Lion Sleeps Tonight" stellte sich außerdem unsere neue Dirigentin Magdalena Grill dem Publikum vor. Sie übernahm ab November 2010 die musikalische Leitung der Musikkapelle Poing.

Einige Presseberichte zu unserem Konzert können Sie hier nachlesen:


Wettbewerb Entente Florale 2010

Logo Entente Florale 2010

Am 24. August 2010 fuhr eine 30-köpfige Delegation der Gemeinde Poing zur Preisverleihung des Blumenschmuckwettbewerbs Entente Florale zum ZDF-Fernsehgarten nach Mainz. Mit dabei waren Vertreter der Gemeinde Poing mit Bügermeister Albert Hingerl, Vertretern des Gartenbauvereins, des Trachtenvereins Aubergler und natürlich auch der Musikkapelle Poing.

Bei der Preisverleihung konnte die Gemeinde Poing als einzige teilnehmende bayerische Gemeinde eine Bronzemedaille ergattern. Zusätzlich erhielt Ludwig Huber, der Ehrenvorsitzende des Vereins für Gartenbau und Landschaftspflege, den Sonderpreis "Andere begeistern" des Bundesverbandes Zierpflanzen.

ZDF-Fernsehgarten nach Mainz

Die Musikkapelle im ZDF-Fernsehgarten in Mainz

Insgesamt wurden beim Bundeswettbewerb 2010 sieben mal Gold, einmal Silber und zweimal Bronze vergeben. Die Jury lobte die Poinger unter anderem für ihre gelungene Stadtentwicklung ohne Hochhaus-Viertel, mit vielen grünen Aufenthaltsräumen und parkartigen Spielflächen sowie für ihren Umgang mit Nachhaltigkeit und Naturschutz.

Wir von der Musikkapelle waren natürlich auch nicht nur als Statisten mit dabei sondern durften die Veranstaltung noch mit zwei Märschen bereichern. Alles in allem war dieser Tag, trotz insgesamt 12-stündiger Busfahrt, ein sehr gelungener Ausflug!


Biergarteneröffnung in Udine:

Die Musikkapelle

Die Musikkapelle in Udine


Am Wochenende 01.-02.September 2007 begaben sich 16 wackere Mitglieder der Musikkapelle Poing auf die höchst rühmliche Mission, die bayrische Kultur in ferne Länder zu tragen. Genau gesagt ging es um die Eröffnung eines bayrischen Biergartens in Italien. Um eine echte Biergartenatmosphäre zu schaffen, gehörte dazu natürlich eine zünftige bayerische Blasmusik. Da liegt der Schluss doch nahe, die Musikkapelle Poing zu engagieren.

Der Biergarten in Udine

Der Biergarten in Udine

Die Musikkapelle


Kurz und gut, am Samstag, den 1. September bewegten sich 14 Mitglieder der MKP mittels dreier Kleinbusse Richtung Süden. Ein weiterer Musiker und der Taferlbua stießen direkt aus ihrem nicht weit vom Ort des Geschehens entfernten Urlaubsquartier dazu. Der Biergarten der Familie Munisso liegt nahe Ronchis di Latisana in Friaul-Julisch Venetien, wo die Musikkapelle Poing am späten Nachmittag eintraf. Auch eine dort ansässige italienische Musikkapelle war gekommen, um eine Kostprobe ihres Könnens abzugeben.

Mit bekannten Stücken aus der bayerischen Heimat gelang es der Musikkapelle Poing jedoch schnell, alle Anwesenden vergessen zu machen wo sie eigentlich waren. Und plötzlich war aus dem wunderbar hergerichteten Rustico eine echte bayrische Wirtschaft geworden und nur die sommerlichen Temperaturen ließen einen manchmal zweifeln, wo sich dieser liebevoll gepflegte Biergarten tatsächlich befand.

Dann hatte die MKP noch die Ehre, einen hohen Gast in die Biergarteneröffnung hineinzuspielen, nämlich seine königliche Hoheit, Prinz Luitpold von Bayern. Ob das wohl an dem dort ausgeschenkten Bier lag, dass sich dieser hier die Ehre gab?

Die Musikkapelle in Udine mit Prinz Luitpold von Bayern

Die Musikkapelle in Udine mit Prinz Luitpold von Bayern

Auf jeden Fall kamen auch die Wirtsleute, übrigens ein deutsch-italienisches Ehepaar, das über 20 Jahre eine Gaststätte in Schwabing betrieben hatte, zu dem Schluss, dass auch ein Münchner Biergarten nicht bayerischer sein könnte.

Um sich doch zu vergegenwärtigen, dass sie in Italien waren, begaben sich einige der Musikerinnen und Musiker am nächsten Tag noch nach Grado, um am Strand Sonne und Meer zu genießen, bevor Sie die Rückreise in die nasskalte Heimat wieder antraten.

Zuhause ist offensichtlich die Biergartensaison vorbei, aber jetzt wissen wir ja, wohin man die fünfte Jahreszeit verlängern kann. Wir wünschen jedenfalls viel Erfolg für dies Völker und Kulturen verbindende Projekt!


nach oben